Ist Deutschland am Abgrund? Ein Faktencheck

#allgemein

In extremen Zeiten wie wir sie aktuell gerade erleben, ist es sehr schwer sachliche Informationen zu bestimmten Themen zu erhalten. Richtig schwer wird es dann, wenn man sich in sozialen Netzwerken mit anderen Nutzern zum Beispiel über den aktuellen Zustand der Bundesrepublik Deutschland austauschen möchte. In Diskussionen wird leider immer wieder mit sehr vielen Pauschalitäten und Vorurteilen digital um sich geworfen. Das liegt unter anderem daran, dass die Teilenfunktion es dem geneigten User relativ leicht macht unseriöse Verlautbarungen über die Bundesrepublik Deutschland und ihres aktuellem Zustandes mir nichts – dir nichts, ungeprüft viral weiter zu verbreiten. Auf diese Art und Weise entstehen bei den Usern nämlich Meinungen, welche einem nur noch den Kopf auf die Tischkante herunter fallen lassen. Über den aktuellen Zustand der Bundesrepublik Deutschland gibt es von daher teils doch sehr abstruse Meinungen und Vorurteile.
Weiterlesen

Wie hättest du es denn gern?

#nebenwirkungen

Wenn du als Lkw Fahrer mit einem Planensattelzug zu einer Ladestelle kommst, wo du die Wahl hast entweder von der Seite oder über eine Rampe heckseitig geladen zu werden, dann solltest du auf die Frage des offensichtlich homosexuellen Verladers,

Wie hättest du’s denn gern, von der Seite oder von hinten?

keine Miene verziehen und ganz sachlich antworten, was dir ladetechnisch am Liebsten ist.

Das Smartphone dein Freund und Helfer?

#nachgedacht

Wir Menschen sind der Meinung uns das Leben so angenehm wie möglich gestalten zu müssen. Dazu wurden und werden immer wieder Dinge erfunden welche uns das Leben erleichtern sollen. Das Smartphone zum Beispiel. Telefonieren, Chatten, Mailen, Facebooken, Twittern, Instagrammen, Fotografieren, Lesen, Musik hören, Youtuben, Bilder bearbeiten, Todos merken, Bloggen, mit der Taschenlampen App rumleuchten usw. …
Weiterlesen

Von Anfang bis Ende

#allgemein

Vor kurzem erhielt ich von einem Leser meines Blogs eine Email mit der Bitte, hier doch mal einen Arbeitstag von mir von Arbeitsanfang bis Arbeitsende schriftlich zu reflektieren. Das möchte ich an dieser Stelle gern tun. Wobei ich aber betonen möchte, dass bei mir nicht jeder Arbeitstag gleich verläuft. Der hier beschriebene Arbeitstag ist nur einer von vielen unterschiedlichen Tagen.
Weiterlesen

Rechtliche Gleichstellung von Fahrer (Mensch) und vollautomatisierter Fahrsysteme (Künstliche Intelligenz)

#nachgedacht

Das von Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt vorgelegte Gesetz zum automatisiertem Fahren ist nun vom Bundeskabinett schlussendlich beschlossen worden. Ein Gesetz von historischem Ausmaß, nicht nur für das autonome Fahren im Straßenverkehr, sondern auch für die zukünftige Existenz der Menschen auf diesem Planeten.
Weiterlesen

Verstopfte Straßen, überfüllte Raststätten, Ärgernis Lkw 

#allgemein

Als ich diese Dokumentation von Camion Pro e.V. zum Thema `Verstopfte Straßen, überfüllte Raststätten, Ärgernis Lkw` gesehen hatte, war mein erster Gedanke:

Für die Konkurrenzfähigkeit im internationalen Wettbewerb fördert der Staat die in diesem Video gezeigten kriminellen Zustände in der europäischen/deutschen Transportbranche durch gezielte Missachtung seiner Kontrollpflicht.

Weiterlesen