Gute Musik liegt immer im Ohr des Betrachters!

Ich befinde mich mit meinem LKW in einer langen Warteschlange. Direkt vor mir steht ein rumänischer Kleintransporter. Der Fahrer hört bei offener Fahrertür und 91 Dezibel Lautstärke etwas, was man in seinem Land wahrscheinlich als Musik o.ä. bezeichnen würde. Für meine westeuropäisch geprägten Geräuschempfänger ist dieses osteuropäische Kojotengejaule allerdings unerträglich und in Ermangelung meines der Warterei zermürbenden Zustandes, alles andere als zuträglich.

Somit steige ich, unter starken Schmerzen in meinem Gehörgang, aus und versuche dem Kollegen vor mir freundlich, aber bestimmt, zu erklären, dass er sich erstens nicht alleine in der Warteschlange befindet und zweitens, die Europäische Union zwar ein gemeinsames Ziel verfolge, dieses aber mit einer angestrebten Neutralisierung der kulturellen Unterschiede ’nicht‘ zu bewerkstelligen ist. Der Fahrer schaut mich entsetzt an (da er meinen kulturellen Einwand in keinster Weise nachvollziehen kann), wobei er schließlich dennoch widerwillig bereit ist das Gejaule leiser zu stellen.

Ich bedanke mich bei ihm für sein Verständnis, verziehe mich wieder in meine Lkw Kabine und werfe meinen USB Stick an, um mir ganz in Ruhe das neueste Album von Rammstein anzuhören.

Ein Gedanke zu “Gute Musik liegt immer im Ohr des Betrachters!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s