Gabelstaplerfahrer, das ist ein ganz normaler Job

Nach 2 Stunden Wartezeit stehe ich mit meinem Lkw beim Kunden endlich auf dem Entladeplatz. Ich öffne meinen Auflieger und warte auf den Gabelstaplerfahrer welcher die Ware entladen soll. Da weit und breit aber noch kein Gabelstaplerfahrer zu sehen ist, schlendere ich zum Rolltor gegenüber und schaue durch das transparente Plexiglas und beobachte in der Halle einen Gabelstaplerfahrer, der mit seinem Gabelstapler und einer Holzkiste auf den Gabelstaplergabeln, über einen holprigen Buckelpistenparcours fährt. Meine Fresse, denke ich mir so im Stillen, es gibt schon Jobs in dieser Welt. Was wohl bloß seine Bandscheiben dazu sagen mögen? Aber gut, irgendwie muss ja getestet werden, ob Verpackungen die ins Ausland irgendwo in die Berge über irgendwelche Schotterpfade geschickt werden, den Transporterschütterungen standhalten. Ich würde mir seine Arbeit gern noch weiter ansehen, aber leider kommt jetzt ein anderer Gabelstaplerfahrer, der mir meine Ware vom Auflieger nehmen will.

Nach der Entladung muss ich noch in das Wareneingangsbüro, um meine Papiere unterschreiben zu lassen. Zufällig treffe ich hier den Gabelstaplerfahrer, der mit seinem Gabelstapler und einer Holzkiste auf seinen Gabelstaplerfahrergabeln über diesen Buckelpistenparcours gefahren ist.

Ich:

Moin, du sag mal, machst du das den ganzen Tag, mit deinem Gabelstapler über diesen Buckelpistenparcours fahren? Bekommst du da keine Probleme mit deinen Bandscheiben oder irgendwelche anderen Probleme?

Der Gabelstaplerfahrer:

Ich teste, ob Verpackungen transportsicher sind. Das ist ein ganz normaler Job. Was soll ich denn da für Probleme bekommen?

Ich:

Naja, … als ich mit meiner Freundin in Mallorca im Urlaub war, da haben wir mal auf dem Mittelmeer den ganzen Tag eine Tour mit einem Katamaran gemacht, um Delphine zu beobachten. Als wir dann abends zurück im Hotel waren und beim Abendbrot gemeinsam am Tisch saßen, hatten wir beide immer noch das Gefühl, dass wir uns auf dem Meer befinden.

Der Gabelstaplerfahrer:

Und?

Ich:

Naja, ob du es glaubst oder nicht, aber wir haben andauernd versucht uns am Tisch festzuhalten, weil wir immer noch das Gefühl hatten auf dem Meer zu sein.

Der Gabelstaplerfahrer:

Und was hat das jetzt mit meinem Job zu tun?

Ich:

Naja, also… hast du das denn nicht, wenn du nach Feierabend nach Hause kommst?

Der Gabelstaplerfahrer:

Man, ich fahr Gabelstapler und kein Boot. Du kannst Fragen stellen.

Stimmt, das kann ich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s