Kann sich Geschichte wiederholen?

Damals:

Angeschlagener Nationalstolz, Wut auf die alten Parteien und die Angst vor sozialem Abstieg – so beschrieben Deutsche im Sommer 1934, warum sie in die NSDAP eingetreten sind.

Heute:

Angeschlagener Nationalstolz, Wut auf die alten Parteien und die Angst vor Islamisierung – so beschrieben Deutsche, warum sie im September 2017 bei der Bundestagswahl die AFD gewählt haben.

Die Arbeitslosenquote hat aktuell den niedrigsten Wert seit der deutschen Wiedervereinigung. Dennoch hat die AFD enorme Stimmengewinne generieren können. Da kann man sich ja mal die Frage stellen, was eigentlich passieren würde, wenn die Arbeitslosenquote wieder steigt und die AFD dann einen „Führer“ präsentiert? Nein, nein – nicht so einen wie Alexander „Fliegenschiss“ Gauland. Eher so jemanden wie Björn Höcke zum Beispiel.

Würde sich die Geschichte in dem Fall wiederholen oder ist das alles Quatsch und wir müssen uns überhaupt keine Sorgen machen?

In diesem Sinne ~ Heil Höcke ~ also schon mal vorab. Man weiß ja nie 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s